Add to my route Entferne von meiner Route

St. Agnes Kirche

Die Kirche wurde in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts am Trakt Lwowski für den Augustinerorden errichtet. Nach der Zerstörung im Zusammenhang mit den Schwedeneinfällen wurde sie in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhundert wiederaufgebaut.

Die Kirche ist dreischiffig, nicht nach Osten ausgerichtet und verfügt über ein  kleines, geschlossenes halbkreisförmiges Presbyterium. Außerdem verfügt sie über das für die Lubliner Renaissance typische Tonnengewölbe mit Lünetten, das mit Stuckverzierungen bedeckt ist. Eine ähnliche Verzierung findet sich auch in der Sakristei und dem Klosterrefektorium. Charakteristisch für den Lubliner Stil ist die zur Stadtseite gerichtete Fassade.

Die Polychromie im Inneren der Kirche stammt aus dem Jahr 1899 (und wurde in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts restauriert). Am aus Eichenholz beschaffenen barocken Hauptaltar befinden sich ein Gemälde aus dem 18. Jahrhundert, das den Heiligen Augustin mit der Heiligen Monika und der Muttergottes des Trostes zeigt sowie ein Gemälde der Heiligen Agnes, der Schutzheiligen dieser Kirche.

Meine Route

„My route” option allows you to easily plan your visit to Lublin. Click and learn more about it.