Add to my route Entferne von meiner Route

Bobolanum

Das Gebäude wurde in den 20er Jahres des 20. Jahrhundert für das Missionsstudium des Jesuitenordens nach einem Entwurf des angesehenen Lubliner Architekten Ignacy Kędzierski erbaut. Der Ort wird auch „Bobolanum“ genannt in Anlehnung an den Nachnamen des Heiligen Andrzej Boboli – Jesuit und Schutzheiliger Polens. Heute befindet sich in diesem Gebäude das Armeekrankenhaus.

Meine Route

„My route” option allows you to easily plan your visit to Lublin. Click and learn more about it.